Sportbootführerschein-See SBF See bei der Yachtschule Renk
Yachtschule Renk

Sportbootführerschein-See (SBF-See).
Grundlage:

Sportbootführerschein See

Sportbootführerscheinverordnung- See amtlich vorgeschrieben auf den Seeschifffahrtsstraßen im Geltungsbereich der Seeschifffahrtsstraßen-Ordnung und der Schifffahrtsordnung Emsmündung.

Vorgeschrieben für alle Führer von Sportbooten, die mit einer Antriebsmaschine von mehr als 11,03 kW ( 15 PS) ausgestattet sind. Keine Begrenzung hinsichtlich der Länge des Sportbootes.

Voraussetzungen für den Erwerb (Auszug): Mindestalter 16 Jahre; körperliche und geistige Tauglichkeit (ausreichendes Sehvermögen, ggf. mit Sehhilfe; ausreichendes Farbunterscheidungsvermögen; ausreichendes Hörvermögen, ggf. mit Hörhilfe); Zuverlässigkeit (Vorlage eines Kfz-Führerscheines bzw. Führungszeugnisses für Behörden, grundsätzlich jedoch nicht bei Bewerbern unter 18 Jahren).

Die theoretische Prüfung besteht aus einem Fragebogen, einer Kartenaufgabe und ggf. einer mündlichen Prüfung.

Ausreichende Kenntnisse

  • der Navigation
  • der Seemannschaft
  • des Seeschifffahrtsrechts
  • der Wetterkunde und
  • der Fahrzeugführung sind nachzuweisen

In der praktischen Prüfung müssen die theoretischen Kenntnisse auf einem Boot unter Antriebsmaschine umgesetzt und angewendet werden. Es sind verschiedene Manöver und Knoten vorzuführen.

Wer schon im Besitz des Sportbootführerschein Binnen ist, muß in der Praxis eine reduzierte Prüfung absolvieren.

Pflicht-Manöver
Für die folgenden Aufgaben hat man je zwei Versuche. Vergeigst man einen, ist es nicht schlimm. Vermasselst man aber beide Versuche zu einer Aufgabe, gilt die Prüfung als nicht bestanden:

  • Ablegen
  • Rettungsmanöver (Person über Bord bzw. "Boje über Bord")
  • Fahren nach Kompass
  • Peilen (einfache Peilung oder Kreuzpeilung)
  • Anlegen

Wahlpflicht-Manöver
Aus den folgenden Aufgaben darf der Prüfer sich 3 Aufgaben aussuchen. Davon muss man 2 spätestens beim zweiten Versuch bestehen.

  • Kursgerechtes Aufstoppen
  • Fahren nach Schifffahrtszeichen
  • Wenden auf engstem Raum
  • Anlegen einer Rettungsweste bzw. eines Sicherheitsgurtes
  • Manöverschallsignal

Preise Sportbootführerschein See:

Sportbootführerschein See 350,- €
Sportbootführerschein See & Binnen 550,- €

zzgl. Prüfungsgebühr & Lehrmaterial.

Jede weitere Fahrpraxis je 60 min. 70,- €


SBF See und SBF Binnen erfolgreich bestehen mit der Yachtschule Renk

Die Yachtschule Renk ist eine anerkannte Ausbildungsstätte des Deutschen Motoryachtverbandes e.V.. Interessierte, die ihren Sportbootführerschein erwerben wollen, können sich auf eine versierte Theorie- sowie eine komplexe Praxisausbildung freuen.

Unsere Ausbilder verfügen über jahrelange Erfahrung und können Ihnen ihr Wissen bestmöglich vermitteln. Die theoretische Ausbildung für den Sportbootführerschein See sowie den Sportbootführerschein Binnen findet in Sehnde oder Algermissen statt. Für die praktische Ausbildung begeben Sie sich mit Ihrem Ausbilder auf den Mittellandkanal in Peine.

Unser Schulungsboot ist mit einem modernen 20 PS 4-Takter ausgestattet und bietet beste Voraussetzungen, um den Sportbootführerschein See oder Binnen mit Erfolg zu bestehen. Zusätzlich haben Sie bei der Yachtschule Renk die Möglichkeit, sich auf den Sportbootführerschein Binnen oder den SBF See online vorzubereiten - besonders praktisch, wenn Sie für den theoretischen Unterricht nicht regelmäßig bei uns vorbei kommen können.

Sportbootführerschein See - kommen Sie mit uns an Bord

Wenn Sie ein Sportboot, das eine Antriebsmaschine von mehr als 11,03 kW (15 PS) besitzt, auf einer Seeschifffahrtsstraße führen wollen, benötigen Sie einen See Sportbootführerschein. Um diesen zu erwerben, müssen Sie mindestens 16 Jahre alt sein, die körperliche und geistige Tauglichkeit dazu besitzen sowie Ihre Zuverlässigkeit belegen können. Die Prüfung zum Sportbootführerschein See besteht aus einem theoretischen sowie einem praktischen Teil. In der theoretischen Prüfung werden Kenntnisse der Navigation, der Seemannschaft, des Seeschifffahrtsrechts, der Wetterkunde sowie der Fahrzeugführung abgefragt. Die praktische Prüfung unterteilt sich in Pflicht-Manöver, wie das Ablegen, das Durchführen eines Rettungsmanövers, das Fahren nach Kompass, das Peilen sowie das Anlegen. Für jedes Manöver hat man zwei Versuche. Zusätzlich sind aus fünf Wahlpflicht-Manövern drei auszuwählen, die ebenfalls beim zweiten Versuch bestanden werden müssen. Hierzu gehören außer dem kursgerechten Aufstoppen, dem Fahren nach Schifffahrtszeichen, dem Wenden auf engstem Raum auch das Anlegen einer Rettungsweste bzw. eines Sicherheitsgurtes sowie einem Manöverschallsignal. Sind Sie bereits im Besitz des SBF Binnen, wird der praktische Teil des Sportbootführerschein See reduziert.

Sportbootführerschein Binnen - wir vermitteln Ihnen die nötigen Kenntnisse

Zum Führen von Sportbooten auf Binnenschifffahrtsstraßen, die eine Länge von weniger als 15 m haben und mit einer Antriebsmaschine von mehr als 11,03 kW (15 PS) ausgestattet sind, benötigt man einen SBF Binnen. Auch hierfür müssen Sie mindestens 16 Jahre alt, körperlich und geistig tauglich sowie zuverlässig sein. In der theoretischen Prüfung werden Ihre Kenntnisse im Binnenschifffahrtsrecht, der Seemannschaft sowie der Fahrzeugführung abgefragt. Zu den praktischen Pflicht-Manövern gehören das Ablegen, das Durchführen eines Rettungsmanövers, das Fahren nach Landmarken sowie das Anlegen. Auch hier werden aus fünf Wahlpflicht-Manövern drei Aufgaben durchgeführt. Diese bestehen aus dem kursgerechten Aufstoppen, dem Fahren nach Schifffahrtszeichen, dem Wenden auf engstem Raum, dem Anlegen einer Rettungsweste bzw. eines Sicherheitsgurtes sowie dem Manöverschallsignal. Jedes Manöver muss spätestens im zweiten Versuch bestanden werden, damit die praktische Prüfung als erfolgreich abgelegt gilt. Wer einen See Sportbootführerschein besitzt, braucht keine praktische Prüfung mehr abzulegen.

Auf den SBF See online vorbereiten

Wenn Sie zu weit von unserem Ausbildungsort entfernt wohnen und daher nicht regelmäßig an der theoretischen Ausbildung teilnehmen können, haben Sie mit unserem Onlinekurs die Möglichkeit, sich am heimischen Computer auf den See Sportbootführerschein oder den Binnen Sportbootführerschein vorzubereiten. Zusammen mit dem Delius Klasing Verlag, dessen Lehrbücher wir seit vielen Jahren in unserem Theorieunterricht verwenden, haben der DMYV sowie der DSV ein e-Learning-Portal entwickelt, das Sie auf den SBF See online oder den SBF Binnen online bestmöglich vorbereitet. Mit dem SBF See + Binnen Online-Kurs entscheiden Sie selbst, wann und wo Sie lernen. Die Praxisausbildung erfolgt in Absprache mit uns nach der erfolgreichen Absolvierung des theoretischen Onlinekurses.

Zum vervollständigen Ihres Hobbys bieten wir auch die Vorbereitungskurse für die Funkschein SRC und UBI an. Hier werden sie von uns im Umgang mit den modernen See- und Binnenfunkgeräten geschult. Das Aussenden von Notmeldungen und Gesprächen mit Schleusen wird im praxisnahen Bezug geübt. Somit werden Sie für den Seefunk und Binnenfunk optimal ausgebildet.

Zur Abrundung des Angebotes haben Sie bei uns auch die Möglichkeit, sich zur Prüfung für die Seenotsignalmittel nach Sprengstoffgesetz SKN Sachkundenachweis vorzubereiten.